Altersvorsorge – ein paar Gedanken zu Steueroptimierungen

Bereits in jungen Jahren sparen wir schon für unsere alten Tage. Als selbständig Erwerbender obliegt die Altersvorsorge jedoch jedem Einzelnen. Von Gesetzes wegen gibt es hier keinen Sparzwang. Oftmals wird deshalb vergessen, rechtzeitig vorzusorgen.

Inventar

Jährlich ist ein Inventar zu erstellen. Es ist die Grundlage jedes Buchhaltungsabschlusses beziehungsweise jeder Bilanz. Der Bestand jeder Bilanzposition ist durch ein Inventar nachzuweisen. So verlangt es das Obligationenrecht.

AHV-Pflicht als selbständig erwerbende Person


Wer in der Schweiz selbständig erwerbstätig ist, zahlt auf dem Gewinn vierteljährlich AHV-Beiträge. Nach Veranlagung der Steuererklärung durch die Steuerverwaltung erfolgt eine Meldung des AHV-pflichtigen Einkommens und die Ausgleichkasse rechnet definitiv ab.

Steuerfolgen bei Aufgabe der Landwirtschaft im Kanton Zürich

Mittlerweile wissen praktisch alle Bauern, dass die Aufgabe der Landwirtschaft, d.h. die Beendigung der selbständigen Erwerbstätigkeit, zu Abgaben bei den Steuern und der AHV führen kann.

Mehrwertsteuer – Wechsel der Abrechnungsmethode

Ein Wechsel der Abrechnungsmethode bei der Mehrwertsteuer muss regelmässig überprüft werden. Stehen grössere Investitionen an, kann es durchaus sinnvoll sein, einen Wechsel von der Saldosatzmethode zur effektiven Abrechnungsmethode in Betracht zu ziehen.

Steuerfolgen bei Aufgabe der Landwirtschaft im Kanton Zürich

Mittlerweile wissen praktisch alle Bauern, dass die Aufgabe der Landwirtschaft, d.h. die Beendigung der selbständigen Erwerbstätigkeit, zu Abgaben bei den Steuern und der AHV führen kann.

Steuerlicher Eigenmietwert und Vermögens-Steuerwert: Gibt es Konsequenzen aus der neuen Ertragswert-Schätzanleitung?

Wie in verschiedenen Agrarmedien berichtet, führt die seit 1.4.2018 gültige neue Schätzanleitung zum Landwirtschaftlichen Ertragswert zu im Durchschnitt 10-25% höhere Ertragswerten.

Buchhaltung selber erfassen

Falls Sie als Landwirtin/Landwirt Ihre Belege selber elektronisch erfassen oder die Buchhaltung gar selbständig abschliessen möchten, wählen Sie idealerweise ein auf die Landwirtschaft zugeschnittenes Buchhaltungsprogramm. Nachfolgend werden zwei der wichtigsten Programme kurz vorgestellt. 

Einkünfte aus Kiesausbeutung

Seit vielen Jahren wird im Zürcher-Unterland und im Weinland Kies abgebaut. Daraus resultieren teilweise sehr hohe Einkommen. Diese unterliegen der Einkommenssteuer und bei Landwirten in der Regel auch der AHV. Im Weiteren fallen meist auch ergänzende Vermögenssteuern an.

Grundlegende Änderungen im Schweizer Zahlungsverkehr

Der Zahlungsverkehr in der Schweiz sowie überall in Europa befindet sich im Wandel. Der einheitliche Euro-Zahlungsraum SEPA (Single European Payment Area), welchem auch die Schweiz angehört, standardisiert und modernisiert bis ins Jahr 2020 das Verfahren